assessor.final München - Neuer Kurs. Neues Konzept. Die ideale Vertiefung zu unserem bewährten Präsenzkurs. - AUSGEBUCHT! ANMELDUNG NUR NOCH ÜBER WARTELISTE!


Bitte bei Anmerkungen angeben, seit wann Sie Teilnehmender im Assessor Präsenzkurs bzw. Assessor Postversandkurs sind. Unabdingbare Voraussetzung für die Teilnahme am assessor.final ist die gleichzeitige Teilnahme an einem der beiden Kurse.

AnmeldeformularOnline anmelden

Kursbeschreibung

Neuer Kurs. Neues Konzept.
Die ideale Vertiefung zu unserem bewährten Präsenzkurs. Wir unterstützen Sie und bringen Struktur in die letzten und wichtigsten sechs Monate Ihrer Examensvorbereitung.
Die Stofffülle des Assessorexamens ist eine große Herausforderung!
Sie haben sich vornehmlich auf die neuen Rechtsgebiete konzentriert, zu Lasten Ihres Grundwissens?
Sie wissen nicht so recht, was und vor allem wie Sie in den letzten 6 Monaten lernen sollen?
Sie laufen Gefahr, den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu sehen?
Sie haben noch nicht das Gefühl, dass es beim Klausurenschreiben so wirklich „Klick“ gemacht hat?
Sie sind noch nicht routiniert genug, um in der Klausur „cool“ zu bleiben, weil Sie die Vorgehensweise in der Examensklausur noch nicht 100 Mal trainiert haben, sie nicht in Fleisch und Blut übergegangen ist?

Dann sind Sie hier richtig.
assessor.final ist Teil eines aufeinander abgestimmten Gesamtkonzepts für Ihre optimale Examensvorbereitung. Er bildet die Schienen 3 und 4 von 4 Schienen Ihrer Ausbildung im hemmer.assessorkurs für das Zweite Staatsexamen.
assessor.final liefert Ihnen – in Kombination mit dem bewährten Präsenzkurs – ein umfassendes Gesamtkonzept durch alle Rechtsgebiete hindurch, von Zivilrecht bis Steuerrecht.
Dieses Konzept hat sich bei der eigenen Examensvorbereitung Ihrer Dozenten bereits bewährt!

Ihr Trainingslager unmittelbar vor dem Examen!
Sie trainieren
- Sachverhaltsanalyse
- Klausurstrukturierung und Zeitmanagement
- Richtiger Umgang mit den Hilfsmitteln
anhand von
- 44 neuen Klausuren mit Sachverhalt, Gliederung, Lösung, Kurzübersichten und Anleitungen zur Nacharbeit
in
- einer wöchentlichen Präsenzeinheit,
- einer wöchentlichen Einheit in Eigenregie
und vertiefen damit Ihr materielles und prozessuales Wissen ideal und „nebenbei“ am Fall!

Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Klausur ist immer derselbe:
1 Problem erkennen und an einer Norm verorten
2 Problem lösen (mit den Hilfsmitteln)
3 Problem in die Klausur einbauen

assessor.final rundet ihre hemmer.assessor Examensvorbereitung ab. Wir nehmen Sie an die Hand und sorgen dafür, dass Sie sich optimal vorbereiten.

Vier Schienen zum Erfolg:
1+2: hemmer.assessorkurs, hemmer Crash- und Intensivkurse
3+4: assessor.final Examensmanagement


1+2: hemmer.assessorkurs + hemmer.assessor Crash- und Intensivkurse
Diese sind nicht Teil des assessor.final Kurses, aber konzeptionell zwingend! Unabdingbare Voraussetzung für die Teilnahme am assessor.final ist die gleichzeitige Teilnahme am wöchentlichen hemmer.assessorkurs, entweder im Präsenzkurs, jedenfalls aber im Postversand – mit Klausurenschreiben (eine pro Woche!), Besprechung und Nacharbeit. assessor.final ist eine mit dem wöchentlichen Kurs und den Crashkursen abgestimmte Ergänzung der Examensvorbereitung und kein Ersatz des wöchentlichen Kurses!

3: asessor.final Präsenzeinheit - wöchtl. donnerstags, 17:00 Uhr, Clemensstr. 21, ca. 3 h
Der Präsenzkurs umfasst alle Rechtsgebiete, zeitlich gegliedert nach der Examensrelevanz, von Zivilrecht bis Steuerrecht.
Dozenten:
ZivilR, ArbeitsR, KautelarR, PolizeiR, KommR: RA Dr. Gerrit Müller-Eiselt
StrafR: Staatsanwalt Dr. Philipp Eckel, LL.M.
BauR, WasserR, ImmSchR: RA/FAVerwR Martin Mielke
SteuerR: Regierungsdirektor Emanuel Dillberger, LL.M.


4: assessor.final - Wöchentliche Einheit in Eigenregie
Die Eigenregieeinheiten sind grundsätzlich so aufgebaut wie die Präsenzeinheiten – und genauso wichtig. Es fehlt nur die Besprechung vor Ort. Diese wird ersetzt durch zahlreiche schriftliche Hinweise zur jeweiligen Klausur und eine eingehende Arbeitsanleitung insbesondere zu den einschlägigen Kommentarfundstellen.

Teilnehmerzahl: maximal 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Hierdurch ist für eine individuellere Arbeitsatmosphäre gesorgt, die insbesondere für das Erlernen von Arbeitstechniken nötig ist.

Verantwortlich für Kurs und Konzept:
RA Dr. Gerrit Müller-Eiselt, hemmer-Repetitor und Rechtsanwalt
Platzziffer 1 in Bayern mit „sehr gut“ im Zweiten Staatsexamen

Veranstaltungsort

hemmer-Kursraum
Clemensstr. 21, 80803 München
(U-Bahnstation: Münchner Freiheit)

Informationsveranstaltung

Freitag, den 11.10.2019 um 13:30 Uhr
Hörwarthstraße 5, 80804 München

Ihr Dozent Dr. Gerrit Müller-Eiselt (hemmer-Repetitor und Rechtsanwalt, Platzziffer 1 in Bayern mit „sehr gut“ im Zweiten Staatsexamen) informiert Sie über den neuen Kurs, das Konzept und die Inhalte und steht Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.
Inkl. Auszug aus dem Kursmaterial!

Kurszeiten

Präsenztermine jeweils donnerstags, 17:00 Uhr
Kursdauer: Dezember 2019 bis Mai 2020

Kursbeginn:

Donnerstag, den 05.12.2019
Kursende: Donnerstag, den 28.05.2019
Kursfrei:
- Weihnachten (26.12.2019, 02.01.2020)
- Ostern (09.04.2020)
- sowie an gesetzlichen Feiertagen

Kündigung:

Jederzeit schriftlich zum Monatsende möglich.

Gebühren:

EUR 249,00 / Monat

Kontaktadresse:

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte Herrn RA Dr. Gerrit Müller-Eiselt:
Tel.: 089 / 452 355 70
assessor-final@hemmer.de
Anschrift: EQZ Rechtsanwälte, Bavariaring 16, 80336 München

E-Mail:

assessor-final@hemmer.de

Bitte bei Anmerkungen angeben, seit wann Sie Teilnehmender im Assessor Präsenzkurs bzw. Assessor Postversandkurs sind. Unabdingbare Voraussetzung für die Teilnahme am assessor.final ist die gleichzeitige Teilnahme an einem der beiden Kurse.

AnmeldeformularOnline anmelden


Zurück zur Übersicht

 - hemmer e-books - AudiCards - Das Frage-Antwort-System der hemmer-Skripten zum Hören Auditives Lernen erleichtert die Wiederholung des Stoffes. - hemmer-finance - hemmer.office