Crashkurs "Die Kautelarklausur" - 2019


Bitte geben Sie hier an, ob Sie den Einzelpreis oder eines unserer Paketangebote wünschen.
AnmeldeformularOnline anmelden

Samstag & Sonntag, den 16. und 17. Februar 2019

Das Kautelarrecht kann laut dem GJPA ab der Dezemberkampagne 2014 Prüfungsgegenstand im Zweiten Examen sein.

Eine kautelarrechtliche Klausur unterscheidet sich nicht nur im Hinblick auf die Arbeitstechnik von den Prozessklausuren, sondern verlangt auch speziellere Kenntnisse als bisher gefordert wurden. Dies gilt z.B. für das vertiefte Gesellschaftsrecht, die AGB-Prüfung, das Mietrecht und das Erbrecht.

Kautelarklausuren sind Klausuren, in denen es nicht um die Fertigung von Schriftsätzen an ein Gericht und deren gutachterliche Vorbereitung geht, sondern z.B. um:

> Vertragsgestaltung (Schuldrecht, Grundstücksrecht, AGB)
> Gesellschaftsgründung (GbR, oHG, KG)
> Testamentsgestaltung (v.a. Berliner Testament)
> außergerichtlicher Vergleich
> Ausübung von Gestaltungsrechten (Kündigung, Anfechtung,
Fristsetzung etc.)

Es handelt sich also um die sog. außergerichtliche Gestaltung. Dabei können drei Klausurtypen unterschieden werden:

1. Vorbereitendes Gutachten
2. Überprüfendes Gutachten
a. Entwurf des Mandanten
b. Entwurf des Vertragspartners (rechtliche und taktische
Erwägungen)
3. Formulierung eines eigenen Entwurfs
a. Neu- bzw. Umformulierung eines Ausgangsvertrages
("Zweitentwurf")
b. "Erstentwurf"

ACHTUNG: Der Kurs ist auch für die Vorbereitung auf Pflichtfachklausuren sehr empfehlenswert. Zudem werden laufend aktuellste Rechtsprechung und aktuelle Probleme zum Mietrecht, Kreditsicherungsrecht, Werkvertragsrecht etc. für unsere Kursteilnehmer aufbereitet.

Veranstaltungsort

IHZ-Bürohaus in der Georgenstraße 35 | 10117 Berlin
17. OG | Raum 1703/1704

direkt am S-Bhf Friedrichstraße (gegenüber der HU- Grimmbibliothek | auf der anderen Seite der Hochbahntrasse

Samstag & Sonntag ist der Eingang um die Ecke:
Georgenstr. - Ecke Planckstraße (die zweite braune Tür). Aus sicherheitsrelevanten Gründen ist letzter Einlass um 9:10 Uhr. Bitte seien Sie an diesen Tagen unbedingt pünktlich!

Infos

Die Stornierung des Kurses ist bis maximal 3 Tage vor Kursbeginn möglich.

Kurszeiten

jeweils 9 bis 18 Uhr

Aktuelle Terminpläne

558terminuebersichtassk2019.pdf

Kursleiter

RA Leander J. Gast
RA René Wenzel
Daniel Hoch

Gebühren

Einzelpreis: intern 155,- | extern 165,-
Der interne Preis kann von jedem (ehemaligen) Teilnehmer des Assessorkurses in Berlin/Brandenburg oder ab dem zweiten gebuchten Kurs in Anspruch genommen werden.

Paketpreise:

> 1 x Zahlen immer Hören hemmer-intensiv: 1200,-
Das Angebot enthält alle materiellen Intensivkurse für Referendare, die Kautelarklausur, alle prozessualen Crashkurse für Referendare, die Crashkurse Zivilrecht, Strafrecht und Öffentliches Recht für das Erste Examen sowie Rechtsprechungsübersicht.

> hemmer berlin/brandenburg Ausbildungsgesamtpaket: 2500,-
1 x Zahlen immer und alles Hören
Das Angebot beinhaltet unseren systematischen Assessorkurses, alle materiellen Intensivkurse für Referendare, der Kautelarklausur, alle prozessualen Crashkurse für Referendare und die Crashkurse Zivilrecht, Strafrecht und Öffentliches Recht für das Erste Examen sowie Rechtsprechungsübersicht.

Kontaktadresse

BÜRO:

Juristisches Repetitorium hemmer berlin/brandenburg
Der Assessorkurs
Leander J. Gast
Reinhardtstr. 11 oder Schumannstraße 18
beide in 10117 Berlin
Tel.: 030 / 240 457 38
Fax : 030 / 240 476 71
mitte@hemmer-berlin.de

Bürozeiten: Dienstags und Donnerstags 14.00 bis 18.00 Uhr

E-Mail

mitte@hemmer-berlin.de

Bitte geben Sie hier an, ob Sie den Einzelpreis oder eines unserer Paketangebote wünschen.
AnmeldeformularOnline anmelden


Zurück zur Übersicht

 - hemmer e-books - Hemmer Club - hemmer-finance - hemmer.office