Materielles Zivilrecht 2019 - Zentralgebiete BGB


AnmeldeformularOnline anmelden

03., 04. und 10. August 2019

  • Trotz aller Bedeutung von Formalia und Prozessrecht gilt definitiv eines: Auch Ihr Assessorexamen steht und fällt hauptsächlich mit den Kenntnissen im materiellen Recht! Davon können Sie sich selbst regelmäßig anhand unseres "Examensreports" überzeugen.
  • Die Erfahrung zeigt aber auch: Viele Referendare konzentrieren sich die meiste Zeit auf das Prozessrecht und vernachlässigen die permanent nötige Wiederholung der materiell-rechtlichen Grundstrukturen.

    Sind Sie denn noch "voll am Ball"?

    Um falschen Schwerpunktsetzungen und dem Problem ständigen Vergessens noch intensiver entgegenzuwirken, bieten wir diesen Intensivkurs als Ergänzung des wöchentlichen Kurses an. - Die wohl effektivste Möglichkeit zur Schnellwieder-holung der wichtigsten Prüfungsschemata und "Klausurklassiker"!
    Selbstverständlich spielt die in den letzten Jahren im Examen in vielen Bereichen (etwa Kaufrecht, Mietrecht) sehr intensiv geprüfte aktuelle Rechtsprechung in diesem Kurs eine ganz entscheidende Rolle.

    Drei Tage Intensivtraining der speziell im Assessorexamen wichtigsten Problemkreise v.a. im Schuldrecht und Sachenrecht maßgeschneidert für die Referendarsituation: Praxisbezogene Themenauswahl, Orientierung streng am BGH, Lösungserarbeitung unter Einbeziehung des Kommentars, Berücksichtigung von Fragen der Darlegungs- und Beweislast sowie der anwaltlichen Perspektive u.a.

    Unsere in den Intensivkusen bewährte Konzeption:

    Prüfungssystematik / "klassische" Klausurprobleme / neueste Rechtsprechung


  • Übersichten und Schemata dienen der Wiederholung wichtiger Grundstrukturen und Prüfungsabläufe und der Einordnung der Probleme in den Gesamtzusammenhang.
  • Sachverhalte mit Lösungen zu den Besprechungsfällen sowie Zusammenfassungen der Sounds weiterer wichtiger Entscheidungen erschließen bedeutsame Feinheiten der BGH-Rechtsprechung.

    Veranstaltungsort

    Pfarrzentrum St. Anton, Fürther Straße 94, 90429 Nürnberg
    (Nähe U-Bahnhaltestelle Bärenschanze
    [Linie U1, Richtung Fürth])

    Infos

    Bei rechtzeitiger Anmeldung erhalten Sie das Kursmaterial einige Wochen vor Kursbeginn vorweg. Die vorherige Einarbeitung zumindest in die Sachverhalte ist sehr empfehlenswert. Die Kursgebühr wird kurz nach Ausgabe des Materials abgebucht. Eine Quittung erhalten Sie im Kurs.



    Achtung: Auch wenn kurzfristige Terminverschiebungen (etwa wg. Kursleitererkrankung) bei uns fast nie vorkommen, können wir sie doch nicht ganz ausschließen. Behalten Sie daher bitte, v.a. wenn Sie von auswärts anreisen, kurzfristig unsere Website im Auge, wo Sie immer entsprechende Informationen finden würden.

    Kurszeiten

    Samstag, 03. August 2019
    Samstag, 04. August 2019
    Sonntag, 10. August 2019

    jeweils 09.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

    Gebühren

    für derzeitige Hemmer-Kursteilnehmer 145,00 Euro
    bei Anmeldung bis 28.06.2019 135,00 Euro

    für andere Teilnehmer 160,00 Euro
    bei Anmeldung bis 28.06.2019 nn 150,00 Euro

    für Wiederholer des Intensivkurses 65,00 Euro

    Bei rechtzeitiger Anmeldung erhalten Sie das Kursmaterial einige Wochen vor Kursbeginn vorweg. Die Einarbeitung zumindest in die Sachverhalte ist sehr empfehlenswert. Die Kursgebühr wird kurz nach Ausgabe des Materials abgebucht. Eine Quittung erhalten Sie im Kurs.

    Kontaktadresse

    Juristisches Repetitorium Hemmer
    - Intensivkurs Materielles Zivilrecht/Nürnberg -

    Mergentheimer Straße 44
    97082 Würzburg

    E-Mail

    assessor@hemmer.de

    AnmeldeformularOnline anmelden


    Zurück zur Übersicht

     - hemmer e-books - Hemmer Club - hemmer-finance - hemmer.office